Kostenloser Versand für Bestellungen über 20 EUR

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie (die "Richtlinie") gilt für ENROUSH.com und die damit verbundenen Websites (zusammen "ENROUSH", "wir"), die der NueLyfe AG gehören, vertreten durch die Verwaltungsratspräsidentin Carmen-Lumina-Scalisi, Poststrasse 24, 6300 Zug, Schweiz.

Wir sind uns bewusst, dass die Privatsphäre der Mitglieder, Abonnenten, Gäste und/oder Besucher (zusammen "Mitglieder", "Sie" oder "Ihr") sehr wichtig ist. Wir haben diese Richtlinie entwickelt, um sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung der ENROUSH Webseiten oder Dienstleistungen

geschützt ist. Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, den Sie unter privacy@enroush.com per Post oder unter NueLyfe AG, Poststrasse 24, 6300 Zug, Schweiz erreichen können.

Unser Shop wird auf Shopify.com ("Shopify") gehostet. Shopify ist ein kanadisches E-Commerce-Unternehmen mit Hauptsitz in Ottawa, Ontario. Es ist auch der Name seiner proprietären E-Commerce-Plattform für Online-Shops und Einzelhandels-Kassensysteme.

Shopify Inc, 150 Elgin Street, 8th Floor, Ottawa, ON, Canada, K2P 1L4 (www.shopify.com)

Shopify bietet uns die Online-E-Commerce-Plattform, die es uns ermöglicht, unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu verkaufen.

Ihre Daten werden über den Datenspeicher von Shopify, Datenbanken und die allgemeine Shopify-Anwendung gespeichert. Sie speichern Ihre Daten auf einem sicheren Server hinter einer Firewall.

1.Wie wir Informationen sammeln, verwenden und offenlegen
Welche Informationen sammeln wir?
Während des Registrierungsprozesses für eine der ENROUSH-Websites oder während der Nutzung dieser Websites stellen Sie uns möglicherweise bestimmte "persönliche Daten" zur Verfügung, darunter:
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse
Rechnungsdaten
"sensible persönliche Daten", zu denen Ihre rassische oder ethnische Herkunft, Ihre politischen oder religiösen Überzeugungen oder Ihre Sexualität gehören.

Wenn wir in dieser Richtlinie von "persönlichen Daten" sprechen, schließt dies, sofern nicht anders angegeben, "sensible persönliche Daten" ein.

Wir können auch Informationen über Ihre Aktivitäten oder Beiträge auf der ENROUSH Website sammeln, wenn Sie uns persönliche Korrespondenz wie E-Mails oder Briefe schicken oder wenn andere Benutzer der ENROUSH Website oder Dritte uns Korrespondenz schicken, die ihre Kommentare über Sie enthalten kann. All diese Informationen werden in einer Datei gespeichert, auf die nur autorisierte ENROUSH-Mitarbeiter oder -Vertreter Zugriff haben.

Auf einigen der ENROUSH-Websites können Sie sich dafür entscheiden, unseren Empfehlungsservice zu nutzen, um einem oder mehreren Freunden von uns zu erzählen. In diesem Fall fragen wir Sie nach dem Namen und der E-Mail-Adresse Ihres Freundes und senden ihm eine Einladung zum Besuch einer ENROUSH-Website per E-Mail.

Die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten an uns ist freiwillig. Wenn Sie uns jedoch Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, können Sie auf einige oder alle unserer Dienste nicht zugreifen.

Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wenn Sie ein Gateway für die direkte Zahlung wählen, um Ihren Einkauf abzuschließen, speichert Shopify Ihre Kreditkartendaten. Es ist durch den PCI-DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) verschlüsselt. Ihre Kauftransaktionsdaten werden nur so lange gespeichert, wie es für den Abschluss Ihrer Kauftransaktion erforderlich ist. Wenn dies abgeschlossen ist, werden Ihre Kauftransaktionsinformationen gelöscht.

Alle Direct-Payment-Gateways entsprechen den Standards von PCI-DSS, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Initiative von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discovery.

PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, die sichere Handhabung von Kreditkarteninformationen durch unseren Store und seine Service Provider sicherzustellen.

Für weitere Informationen lesen Sie hier die Nutzungsbedingungen von Shopify und/oder die Datenschutzerklärung von Shopify.

Alle personenbezogenen Daten werden jeweils nur im Rahmen einer gesetzlichen Erlaubnis erhoben oder wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Daten außerhalb von Shopify werden über unseren Vertragspartner MOBLAB SRL, 2nd District, Frunzei Street, no 26 , 3rd floor, 021534 Bucharest, Rumänien gespeichert.

1.2. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten im Allgemeinen

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Nutzung unserer Web-Seite zu ermöglichen. Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung und Übermittlung bei der Nutzung unserer Webseiten, soweit sie Dienste der sozialen Netze nutzen sowie zur anonymisierten Analyse (z.B. Google Analytics), siehe im Detail Ziffer 7.

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um mit Ihnen als Diensteanbieter einen Vertrag zu begründen und zu erfüllen sowie abzurechnen.

Treten Sie mit uns in ein Kontakt-, Lieferanten oder Bewerbungsverhältnis, nutzen wir Ihre Daten, um dieses Verhältnis zu begründen und zu erfüllen bzw. abzuwickeln und ggf. – soweit einschlägig – abzurechnen.

Zudem nutzen wir uns rechtmäßig bekannt gewordene Daten zum Zwecke der Werbung per Post und zudem per E-Mail oder Telefon, sofern Sie hierin konkret und wirksam eingewilligt haben.

Insgesamt kann es auch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergeben. Zudem können wir innerhalb der Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 lif) DS-GVO Daten mit Auskunfteien austauschen, wenn dies zur Begründung eines Vertrages oder zur Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich oder angemessen ist. Ihre personenbezogenen Daten werden wir weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Datenübermittlungen in Drittländer ergeben sich im Rahmen der Administration, Entwicklung und des Betriebs von IT-Systemen und nur soweit a) die Übermittlung grundsätzlich zulässig ist und b) die besonderen Voraussetzungen für eine Übermittlung in ein Drittland vorliegen, insbesondere der Datenimporteur ein angemessenes Datenschutzniveau nach Maßgabe der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer gewährleistet. Grundlage sind die Bestimmungen der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Eine Übermittlung kann auch bei der Nutzung unserer Webseiten erfolgen, siehe im Detail Ziffer 7.

2. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DS-GVO und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), des Österreichischen Datenschutzgesetz (DSG) sowie des Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz:

2.1. Zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Nutzung unserer Webseite durch Sie, zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen als Diensteanbieter, bei der Nutzung unseres Netzes sowie bei einem Kontakt-, Vertrags- oder Bewerbungsverhältnisses. Die Zwecke der Datenverarbeitung und die Erforderlichkeit richten sich in erster Linie nach dem durch die vorgenannten Rechtsbeziehungen konkret bestimmten Zwecke.

Dies umfasst im Rahmen eines Vertrages insbesondere die Begründung, Ausgestaltung, Erfüllung, Beratung und Abrechnung eines solchen Kundenverhältnisses sowie den Austausch von personenbezogenen Daten mit erforderlich beteiligen Geschäftspartnern. Dazu gehört auch, dass wir Daten über das Zahlungsverhalten speichern. Wir benötigen diese Daten, um das Mahnwesen oder eine mögliche Sperrung durchführen zu können.

Eine Verarbeitung erfolgt auch, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und die Anbahnung von Kundenbeziehungen oder eines vergleichbaren Kontaktverhältnisses sowie bei Bewerbungen.

Zu den vorgenannten Zwecken kann es auch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an Konzern-Unternehmen oder externe Dienstleister jeweils im Rahmen der Auftragsverarbeitung weitergeben.

2.2. Verarbeitung im Rahmen einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO)

Soweit für unsere Zwecke erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vorvertrages oder Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, sofern nicht Ihre Interessen an einem Unterbleiben der Datenverarbeitung überwiegen:

Wir verkaufen oder vermieten KEINE Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu Marketingzwecken ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung oder Zustimmung. Wir können jedoch für andere Marketing- und Werbezwecke bestimmte aggregierte oder gehackte (d.h. verschlüsselte) Informationen an dritte Werbetreibende in einer Weise weitergeben, die nicht mehr einen individuell identifizierbaren Benutzer widerspiegelt oder auf ihn verweist.

Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten und sensiblen persönlichen Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten wie in dieser Richtlinie beschrieben verwenden und offenlegen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten wie in dieser Richtlinie beschrieben verwenden oder offenlegen, stellen Sie sie uns nicht zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass dies dazu führen kann, dass Sie keinen Zugang zu einigen oder allen unseren Dienstleistungen haben.

2. unsere Verwendung von Cookies und Ihre Optionen; Pixel Tags; Do-Not Track

ENROUSH Websites verwenden "Cookies", um Informationen zu speichern und manchmal zu verfolgen, um Ihre Online-Erfahrung einfacher und persönlicher zu gestalten.

Cookies sind kleine Dateneinheiten, die vom Webbrowser des Benutzers auf dessen Speicherlaufwerk gespeichert werden. Cookies können Informationen aufzeichnen, auf die ein Benutzer auf einer Webseite zugreift, um spätere Interaktionen desselben Benutzers mit dieser Webseite zu vereinfachen oder um die Transaktionen des Benutzers auf verwandten Webseiten zu rationalisieren. Cookies erleichtern es einem Benutzer, sich von Webseite zu Webseite zu bewegen und Transaktionen über das Internet abzuschließen.

Die meisten großen Webbrowser sind so eingestellt, dass sie anfangs Cookies akzeptieren, aber Sie können die Voreinstellungen Ihres Computers so ändern, dass Sie eine Warnung erhalten, wenn ein Cookie heruntergeladen wird, oder dass die Möglichkeit für Dritte, ein Cookie auf Sie herunterzuladen, deaktiviert wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, alle Cookies abzulehnen, gibt es Bereiche der ENROUSH-Websites, die möglicherweise nicht richtig funktionieren. Weitere Informationen über Cookies und deren Funktionsweise erhalten Sie unter: http://en.wikipedia.org/wiki/HTTP_cookie.

Wir oder ein von uns beauftragter Datenanbieter oder Werbetreibender kann ebenfalls ein Cookie auf Ihrem Browser platzieren oder erkennen, um Ihnen den Empfang von kundenspezifischen Anzeigen oder Inhalten zu ermöglichen. Diese Cookies enthalten keine persönlichen Informationen. Die Cookies können de-identifizierte demographische oder andere Daten widerspiegeln, die mit Daten verknüpft sind, die Sie uns freiwillig übermittelt haben (z.B. Ihre E-Mail-Adresse), die wir dem Datenanbieter oder Werbetreibenden ausschließlich in einem gehashten (d.h. nicht menschenlesbaren) Format zur Verfügung stellen. Um diese Cookies abzulehnen oder mehr über sie zu erfahren, gehen Sie bitte zu http://www.aboutads.info/choices.

Wir können auch Standard-Internettechnologie wie Web Beacons oder 1x1 "gifs" und andere ähnliche Technologien (zusammenfassend "Pixel Tags") verwenden. Ein Pixel-Tag ist ein elektronisches Bild, oft ein einzelnes Pixel (1x1), das normalerweise für die Mitglieder nicht sichtbar ist und mit Cookies auf den Speicherlaufwerken der Mitglieder verbunden sein kann. Wir verwenden Pixel Tags, um Ihre Nutzung der ENROUSH-Websites für Werbe-, Marketing- oder Promotionzwecke zu verfolgen und um festzustellen, ob Sie eine E-Mail-Nachricht von uns geöffnet haben. Die Informationen ermöglichen es uns auch, die von uns angebotenen Dienstleistungen individuell anzupassen.

Andere Parteien können im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites hinweg persönliche Informationen über Ihre Online-Aktivitäten sammeln, wenn Sie die ENROUSH-Dienste nutzen. Wir honorieren Webbrowser-Signale, die Ihnen die Möglichkeit geben, die Sammlung von persönlichen Daten über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über die Websites oder Online-Dienste Dritter hinweg zu wählen, wenn der http-Header des Webbrowsers das Feld "dnt:1" enthält. Andere Arten von "Do Not Track"-Mechanismen werden von uns derzeit nicht anerkannt.

• Anonymisierung von IP-Adressen bei der Nutzung unserer Webseite für statistische Zwecke, der Datensicherheit und der Optimierung unserer Web-Seite.
• Nutzung unserer Web-Seite mit Google und Plug Ins sozialer Netzwerke mit Datenaustausch mit Google und an die sozialen Netzwerke, sofern der Nutzer dieser Datenübermittlung nicht widerspricht, in dem er Java-Script blockiert oder jeweils ein Plug-In lädt, dass die Übertragung verhindert. In diesem Falle ist die Nutzung der Funktion der Webseite ggf. eingeschränkt, siehe im Detail Ziffer 7.
• Mögliche Maßnahmen zur Datensicherheit unserer Webseite, wie insbesondere die Speicherung von IP-Adressen, sofern die konkrete Bedrohungslage dies angemessen erscheinen lässt.
• Begründung und Erfüllung von Kontaktverhältnissen im Rahmen der Zweckmäßigkeit
• Bearbeitung von Bewerbungen im Rahmen der Zweckmäßigkeit
• Beitreibung offener Forderungen; hier arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern zusammen, siehe Ziffer 6.
• Postalische Werbung, sofern Sie dem nicht widersprechen.

2.3. Verarbeitung im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO)

Erteilen Sie uns nach den bestehenden Vorgaben eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für einen bestimmten Zweck, so verarbeiten wir diese Daten innerhalb der Einwilligung.

2.4. Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1lit c) DS-GVO)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir einer gesetzlichen Verpflichtung unterliegen, wie z.B. den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Auskunfts- oder Überwachungspflichten gegenüber staatlichen Institutionen im Rahmen der Gesetze.

3. Datenübermittlung an Dritte

Innerhalb von unserem Unternehmen erhalten die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die mit der Bearbeitung betraut sind im Rahmen der Erforderlichkeit oder angemessener Zweckmäßigkeit. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Zugriff auf die personenbezogenen Daten erhalten, wenn diese unseren schriftlichen datenschutzrechtlichen Weisungen sowie das allgemeine Datengeheimnis im Rahmen einer Auftragsverarbeitung wahren und – soweit anwendbar – das Fernmeldegeheimnis wahren.

Bei der Beitreibung von Forderungen arbeiten wir mit Dritten zusammen, siehe Ziffer 6.

Wir werden insbesondere keine personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder des Adresshandels an Dritte übermitteln.

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Daten an Google und die Anbieter sozialer Netzwerke übermittelt, siehe Ziffer 7.

4. Datenübermittlung in ein Drittland oder an internationale Organisationen

Eine Datenübermittlung an Länder außerhalb der EU bzw. des EWR („Drittland“) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Bei anderen Vertragsverhältnissen, wie einem Kontaktverhältnis oder einer Bewerbung erfolgt eine solche Datenübermittlung nur zur Erfüllung dieses Vertragsverhältnisses oder soweit dies wegen eines berechtigten Interesses ausnahmsweise angemessen ist. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Web-Seiten von Standorten außerhalb der EU oder des EWR. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Daten an Google und die Anbieter sozialer Netzwerke übermittelt, siehe Ziffer 7.

5. Dauer der Datenspeicherung

Im Rahmen der Web-Seiten-Nutzung speichern wir die IP-Adresse und Nutzungsdaten für die Dauer des Nutzungsvorgangs. Darüber hinaus wird die IP-Adresse gespeichert, soweit dies zur Datensicherheit und Aufklärung oder Verhinderung von Sicherheit- oder Datenschutzverletzungen angemessen ist, wobei sich die Angemessenheit nach der konkreten Bedrohungslage richtet. Die IP-Adressen werden in diesem Falle nur so lange gespeichert, wie dies für die vorgenannten Zwecke angemessen ist, im Regelfall nicht über drei Monate hinaus. Im Falle einer Strafanzeige oder Strafverfolgung oder die Durchsetzung von Ansprüchen gegen Personen, die Sicherheits- oder Datenschutzverletzungen durchführen, kann die Speicherung und Verwendung der Daten bis zur abschließenden Klärung bzw. Durchsetzung der Ansprüche erfolgen. Bei der Nutzung unserer Webseite werden zudem Daten an Analysedienste und die Anbieter sozialer Netzwerke übermittelt, siehe Ziffer 7.

Zur Begründung, Ausgestaltung und Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen speichern wir die Daten bis zum Ende des Vertrages und darüber hinaus und zwar bis zum Ende des Kalenderjahres, welches auf das Jahr folgt, in dem der Vertrag beendet wird. Mit dem Ablauf dieser Frist erfolgt keine Löschung, sondern eine Sperre der Daten, da wir nach Handels- und Steuerrecht die Daten bis zu 10 Jahre speichern müssen. Diese Speicherung gilt auch für die Rechnungssummen. Sofern der Zahlungspflichtige (z.B. Sie oder der zahlungspflichtige Nutzer/Endkunde) fristgerecht Einwendungen erhebt, werden die Daten bis zur Klärung der Einwendungen bzw. Forderungsbeitreibung gespeichert.

Nutzen Sie als Endnutzer einen Dienst, der in unserem Netz realisiert ist, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten im Rahmen dieses Nutzungsvorgangs, solange dieser andauert und dies für die Nutzung erforderlich ist. Nach Beendigung des Nutzungsvorgangs gilt, dass wir diese für die Dauer von 3 Kalendermonaten speichern, sofern dies zum Zwecke der Abrechnung mit Ihnen oder anderen Netzbetreibern oder Diensteanbietern erforderlich ist. Sofern der Zahlungspflichtige (z.B. Nutzer/Endkunde) fristgerecht Einwendungen erhebt, werden die Daten bis zur Klärung der Einwendungen bzw. Forderungsbeitreibung gespeichert.

9. Überprüfen, Aktualisieren, Zugreifen oder Entfernen Ihrer persönlichen Daten und Registrieren datenschutzbezogener Beschwerden

Sobald Sie sich registriert haben, können Sie einen Großteil Ihrer persönlichen Daten überprüfen und ändern, einschließlich:

Ihre E-Mail-Adresse
Ihre Stadt, Ihr Bundesland, Ihre Postleitzahl oder ein anderes Land
Ihr Passwort
Ihr Profil

Bitte aktualisieren Sie Ihre Daten umgehend, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen und den Bildschirmanweisungen folgen. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihr Passwort regelmäßig zu ändern, um das Risiko eines unbefugten Zugriffs auf Ihre Kontodaten zu verringern.

Sie haben das Recht, schriftlich anzufragen, ob wir persönliche Daten über Sie gespeichert haben, und diese Daten sowie die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln, verwenden oder weitergeben, einzusehen. Wir weisen darauf hin, dass wir Ihnen je nach den Umständen möglicherweise nicht alle von Ihnen angeforderten Informationen zur Verfügung stellen können (z. B. wenn sie persönliche Daten anderer Mitglieder enthalten). Für jede angeforderte Kopie von Persönlichen Informationen kann eine Gebühr anfallen.

Auf Ihren Wunsch hin werden wir Ihre Kreditkartennummer, das Ablaufdatum Ihrer Kreditkarte und andere Persönliche Informationen aus unseren Hauptdatenbanken entfernen. Wir weisen darauf hin, dass wir trotz Ihrer Aufforderung bestimmte Daten (einschließlich Kreditkarteninformationen) in unseren Dateien aufbewahren können, wenn dies erforderlich ist, um:

Streitigkeiten beizulegen
Probleme zu beheben
Vereinbarungen, Regeln oder Vorschriften von Kreditkartenbanken und -verbänden einzuhalten
die Sicherheit zu erhöhen, Betrug zu verringern oder Gesetze einzuhalten oder
Vereinbarungen, Richtlinien und Vorschriften durchzusetzen, die Ihre Nutzung der ENROUSH-Websites regeln

Wir weisen darauf hin, dass trotz unserer besten Bemühungen, Informationen auf Ihre Aufforderung hin aus unserer Datenbank zu entfernen, entfernte Informationen in Sicherungskopien oder im Zwischenspeicher anderer Benutzer vorhanden sein können. So kann beispielsweise ein Informationsaustausch mit einem anderen Mitglied in dessen E-Mail-Postfächern, Computer-Caches oder Instant-Messaging-Archiven verbleiben. Ob Ihre ausgetauschten Informationen von einem anderen Mitglied aufbewahrt werden, liegt außerhalb der Kontrolle von ENROUSH.

Sie können einige Ihrer persönlichen Informationen aktualisieren, ändern und löschen, indem Sie sich mit Ihrem Passwort anmelden und Ihr Profil ändern oder löschen. Für alle anderen Anfragen zum Zugriff, zur Aktualisierung, Änderung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten, senden Sie uns bitte:

per E-Mail an: privacy@enroush.com, oder
per Post an: NueLyfe AG, Poststrasse 24, 6300 Zug, Schweiz; z.Hd.: Datenschutz

Sie sind berechtigt, uns unter den oben genannten Kontaktdaten zu kontaktieren, um eine datenschutzbezogene Beschwerde zu registrieren. Wir werden Ihnen unser Beschwerdeverfahren erläutern und allen Beschwerden nachgehen. Wenn eine Beschwerde berechtigt ist, werden wir alle angemessenen Schritte unternehmen, um die Situation zu bereinigen. Wir werden Sie auch darüber informieren, welche anderen Beschwerdeverfahren Ihnen zur Verfügung stehen.

10.Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie nach unserem alleinigen und uneingeschränkten Ermessen jederzeit und in jeder Weise zu überarbeiten, zu ergänzen, zu ändern oder zu widerrufen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Wenn die Änderungen signifikant sind, werden wir einen deutlicheren Hinweis geben. Änderungen an dieser Richtlinie werden durch die Veröffentlichung der Änderungen auf den ENROUSH-Websites wirksam.

PRIVACY POLICY Gültig ab: 26. Juni 2019